Vorzeitige Entlassung Teil 1-3 Laienverteidigung kein Hexenwerk Knastthemen Die vorzeitige Entlassung in 3 Teilen von unserer Gastautorin Rechtsanwältin Viktoria Reeb. Die vorzeitige Entlassung, korrekt bezeichnet als die Aussetzung des Strafrests bei zeitiger Freiheitsstrafe (§ 57 StGB) sowie die Aussetzung des Strafrests bei lebenslanger Freiheitsstrafe (§ 57 a StGB) bedeutet, dass die Vollstreckung einer Freiheitsstrafe unter den jeweiligen gesetzlichen ... Gegenseitige Hilfe und echte Solidarität per Laienverteidigung ! Gastautor: Jörg Bergstedt Wer schon einmal von Strafverfolgung betroffen war oder Betroffene begleitet hat, wird vieles aus dem Horrorkabinett der Strafjustiz kennen. Da werden Strafbefehle wie vom Fließband erlassen, ohne dass irgendjemand die Sachlage wirklich prüft. Verhandlungstermine ... MRV Hessen - der ewige Albtraum Wir sind durch Insider-lnformationen auf erheb- liche Missstände im hessischen Maßregelvollzug aufmerksam geworden. Die tief gehenden Recher- chen dauern noch an, aber wegen der großen Komplexität des Themas müssen wir unsere Berichterstattung auf mehrere Titel, wie: z.B. Das Wespennest - hessischer Maßregelvollzug 16 Monate für ein Menschenleben etc. .... Hier können Sie einige ausgewählte Artikel aus unseren lichtblick-Ausgaben lesen. Bitte drücken Sie auf das Button “weiterlesen”, um den kompletten Artikel als PDF zu öffnen. Weitere Berichte finden Sie unter der Rubrik “Ausgaben”. Alle Dateien sind im PDF-Format abgespeichert. Zum Betrachten benötigen Sie einen PDF-Reader und manchmal etwas Geduld beim Laden der Seiten. Un-frei und furcht-bar Die Schlechtschreiber „Freiheit – was ist das ?“ Auf diese Frage wird eine bayerische Bürgerstochter eine ganz andere Antwort geben, als ein amerikanisches Hollywood- sternchen, ein iranischer Imam oder ein chine- sischer Landarbeiter. Allen Antworten gemeinsein werden oft vage Aussagen über innere und äußere, über negative und positive Freiheit. Wir dagegen können unsere Freiheit genauestens definieren – wissenschaftlich genau –, bis auf die Nach- kommastelle: Unsere Freiheit ist das TE, das 'Terminende'. Der Tag... Resozialisierung Keine staatliche Maßnahme schneidet so tief in das Leben des Menschen ein wie der Strafvollzug. ln der Haft sind die Menschen von ihren Familien und Freunden getrennt. Sie können auch nicht uneingeschränkt von ihnen besucht werden. Ihr Tagesablauf ist fremdbestimmt, ihre Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Alltägliche Dinge, in der Freiheit selbstverständlich, sind stark reglementiert. Die Zeit der Inhaftierung ist damit für den gefangenen Menschen... Es sind Schlecht-Schreiber, deren Stellungnahmen von Gerichten und Gutachtern gerügt und verurteilt werden: Den Gefangenen, die sich trauen gegen das Geschreibsel anzugehen, geben die Berliner Strafvollstreckungskammern überwiegend Recht und rügen die Stellungnahmen die übrigens keine Gutachten sind: Die Psychologen des Psychologischen Dienstes sind keine ausgebildeten Gutachter. Auch dies wird wohl ein Grund dafür sein, dass...